Skip to main content

Mähroboter ohne Begrenzungskabel – noch weniger Aufwand?

Keine Lust auf ständiges rasenmähen? Bei regen oder starker Hitze kann es ganz schön anstrengend und mühsam sein. Ein automatischer Rasenmäher kann ist hierbei die beste und einfachste Lösung. Bei den meisten automatischen Rasenmähern muss man sogenannte Begrenzungskabel verlegen. Dadurch weiss der Rasenmähroboter wo die Mähzone ist.

Mittlerweile gibt es jedoch auch Mähroboter ohne Begrenzungskabel. Bei diesen Modellen ist das verlegen der Begrenzungskabel nicht nötig. Doch, worin liegen nun die genauen Vorteile? Dies und weitere Infos haben wir weiter unten aufgelistet.


Worx Landroid Rasen-Mähroboter SO500i

Vorteile des Mähroboter ohne Begrenzungskabel

  • Keine Kabelverlegung
  • Zeitersparnis
  • Schnellere Inbetriebnahme
  • Geldersparnis, da keine Begrenzungskabel nötig sind

Der erste Punkt ist meistens der entscheidende Faktor beim Kauf eines Mähroboter ohne Begrenzungskabel. Vor allem bei grossen Grundstücken ist dies ein enormer Vorteil. Dies erspart Einem sehr viel Zeit.

Zusätzlich bleiben keine Rückstände nach dem entfernen der Begrenzungskabel. Durch den Mähroboter ohne Begrenzungskabel ist eine schneller Inbetriebnahme möglich. Zudem werden die Kosten der Begrenzungskabel gespart.


Nachteile eines Mähroboter ohne Begrenzungskabel 

Natürlich sind auch Nachteile vorhanden. Mähroboter ohne Begrenzungskabel enthalten sehr viel Technik. Diese können zu Nachteilen führen. Deshalb kaufen viele Leute auch den normalen automatischer Mähroboter mit Begrenzung. Folgende Nachteile sind bei Mähroboter ohne Begrenzungskabel vorhanden.

  • Sensoren müssen Blumen von Gras unterscheiden (ist meistens sehr schwierig)
  • Mähroboter kann auch zum Nachbar hinüber fahren, wenn kein Zaun vorhanden ist.
  • Mähfläche sollte durch natürliche Hindernisse abgegrenzt werden.

Ein Mähroboter ohne Begrenzungskabel muss also eine andere Art von Begrenzung haben. Damit das Blumenbeet nicht umgemäht wird, muss eine gewisse Barriere geschaffen werden.

Ein Beispiel dafür wären Steinbarrieren oder Ähnliches. Vor allem bei Blumen sollte man aufpassen. Die Sensoren haben Mühe das Gras von den Blumen zu unterscheiden.

Offene Flächen, oder kleine Wasserflächen sollten ebenfalls mit Barrieren versehen werden. Allgemein sollte der Mähroboter ohne Begrenzungskabel nur auf einfachem Terrain genutzt werden.


Mähroboter ohne Begrenzungskabel online kaufen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen Mähroboter ohne Begrenzungskabel zu kaufen. Online hast Du den Vorteil, dass Du bequem von zu Hause aus Entscheidungen treffen kannst. Dort verfügst Du auf einer Seite, über alle wichtigen Informationen. Du hast Einblick in diverse Modellen von verschiedenen Herstellern.

Online kannst du auch ganz schnell zeitlich begrenzte Aktionen abrufen. Ein paar Mausklicks und du findest schon die besten Angebote. Auf unserer Seite hast Du die Möglichkeit die Modelle einfach untereinander zu vergleichen.

Es gibt so viele Informationen, die man im Internet gratis abrufen kann. Du findest hier häufig gestellte Fragen, Tipps u. Tricks, Kaufratgeber und mehr. Schau Dir die wichtigsten Kriterien an, und entscheide Dich nachher für den richtigen Mähroboter ohne Begrenzungskabel.


Funktionen eines Mähroboters ohne Begrenzungskabel

Mähroboter ohne Begrenzungskabel haben eigentlich die gleichen Funktionen wie Rasenmähroboter mit Kabel. Wir listen hier nochmals die wichtigsten Funktionen auf.

  • Steigungen von bis zu 50%
  • gemähte von nicht gemähten Rasenfläche unterscheiden
  • nützliche Sensoren
  • automatische Ladefunktion
  • Schnellstartfunktion
  • Steuerung durch Fernbedienung

Ein Mähroboter ohne Begrenzungskabel kann Steigungen von bis zu 50% überwinden. Somit kannst Du dich gemütlich zurücklegen, während Dein Helfer die mühsame Gartenarbeit erledigt. Gute automatische Rasenmäher können bereits gemähte Rasenflächen von den nicht gemähten unterscheiden. So fährt er Flächen nicht doppelt ab. Diese Funktion mach ihn nochmals effektiver. Ausserdem besitzen viele Rasenmährobter Modelle Regensensoren oder Stosssensoren. Ebenfalls sehr nützlich ist die Ladestation. Einige Modelle fahren die Ladestation automatisch an, wenn der Akku langsam leer wird. Somit bleibt der automatische Rasenmäher nie wegen leeren Akku stehen. Besitzt ein Rasenmähroboter diese Funktion nicht, musst Du ihn nach seiner Arbeit aufsammeln und an die Ladestation bringen.

Ein Vorteil des Mähroboter ohne Begrenzungskabel, ist die Schnellstartfunktion. Du musst in Prinzip nur den Startknopf betätigen. Und schon beginnt der Rasenmähroboter zu arbeiten. Begrenzungskabel Installationen und Programmiervorgänge sind nicht nötig. Dies ist ein Vorteil gegenüber den Mährobotern mit Begrenzungskabel.

Jedoch haben die Mäher mit Kabel den Vorteil, dass sie mittels Fernbedienung gesteuert werden können. Diese Funktion findet man bei Mährobotern ohne Begrenzungskabel nur sehr selten.


Gardena 4072-20 Mähroboter R70Li


Allgemeine Hinweise zum Kauf

Beim Kauf eines Mähroboter ohne Begrenzungskabel solltest Du einige Punkte beachten. Diese Punkte gelten übrigens auch für Mäher mit Kabel. Die folgenden Punkte werden Dir die Kaufentscheidung um einiges erleichtern.

  • Schnittbreite
  • Geeignete Rasenfläche
  • Lautstärke
  • Schnitthöhenverstellung
  • Automatisches Ladesystem
  • Überwindbare Steigungen

Eine flexibel einstellbare Schnitthöhe ist von grossem Vorteil. Diese Funktion besitzen zum Glück die meisten automatischer Rasenmäher. Durch dies kannst Du den Mähroboter auf Deinen Rasen anpassen. Die Schnittbreite entscheidet meistens über die Dauer, die der Rasenmähroboter benötigen wird.

Achte auf die Geräuschemission. Die meisten Modelle sind sehr leise. Trotzdem, beachte, dass alles über 75 db auf Dauer schädlich sein kann. Ein automatische Ladesystem ist sehr nützlich. Deshalb solltest Du auf diese Funktion nicht verzichten. Überwindbare Steigung solltest Du ebenfalls beachten. Ist Dein Garten nur eben, dann kannst Du diese Funktion ignorieren.

Fazit des Mähroboter ohne Begrenzungskabel 

Der Mähroboter ohne Begrenzungskabel stellt zum Mähroboter mit Kabel eine etwas günstigere Variante dar. Ebenfalls wird der Aufwand minimiert. Begrenzungskabel müssen nicht verlegt werden. Vor allem bei sehr grossen Rasenflächen, kann ein Mähroboter ohne Begrenzungskabel eine bessere Variante sein. Mühsames Kabel verlegen kann gespart werden.

Eine Schnellstartfunktion bietet eine schnelle Einsatzbereitschaft. Noch schneller als beim Mähroboter mit Begrenzungskabel.

Ohne Begrenzungen geht es leider dennoch nicht. Wasser Flächen oder grössere Löcher müssen abgesperrt werden. Ebenfalls muss Die Grenze zum Nachbar abgesperrt werden. Ansonsten mäht der Mähroboter ohne Begrenzungskabel bald bei Deinem Nachbar weiter.